MenuMenu

Jazz Saxophonist

1981 - 1992 Experimente, Improvisation
1983 - 1998 "europäischer" Jazz + Jazzrock
1984 - 1988 Bläser- Formationen
1989 - 1999 Lyrischer Jazz
1996 - ?      Vintage Sax Dompteur

Komponist

Alle meine Kompositionen sind streng konstruktiv aufgebaut. Sie sind gute Grundlagen für eine Improvisation, aber oft zu langatmig aufgebaut. Gerne hätte ich mehr Komposition studiert, aber der Tag hat leider nur 36 Stunden. Und mein Bankkonto nur Nullen hinter dem Komma. Musikalisches Werk

Handwerker

Gemütliche Werkstatt mit Musikzimmer und TonaufnahmeraumMein Vater war sehr enttäuscht von mir, dass ich lieber Musik spielte, statt mich für Technik und Maschinenbau zu interessieren. Was er übersah: Die Musik ist etwas technisch- konstruktives und das Saxophon ist ein komplexes physikalisch-mechanisches Gerät. Das finde ich toll.

Tonstudio Mensch

Genau so wie das technisch- handwerkliche hat mich immer auch das technische an der Musik interessiert, eigentlich mehr als die Musik selbst. Mit zwölf Jahren konnte ich leidlich Klarinette spielen, war kaum zum Üben zu motivieren, aber mit dem Phillips Spulentonbandgerät und den zwei Telefunken Mikrofonen habe ich endlos herum experimentiert.
Selbst produziertes Werk    Play Along für alle Instrumente

Musiklehrer

Es fiel mir immer schwer, die Musik, so wie ich sie ver-stand, zu vermitteln. Für mich ist die Musik wie ein Bild von Paul Klee, die meisten Schüler hören ein verschwom-menes Aquarell in Pastellfarben.  Jazztheorie und Rhyth-mik mit Ecken und Kanten gibt's hier: worldjazz.html

Ich gebe Saxophon Unterricht in Dornach bei Basel

1979 

Idealist + Chaot

Hörproben

 

1989 

Lyriker + Jazzer

Hörpoben

 

 

go to the top of the site